Im 2008 trat Mirko in die Fussstapfen der Eltern "Giovanna & Pietro Di Giorgio". Somit begann seine erfolgreiche Karriere als Coiffeur-Stylist. Von der Masse herauszustechen war schon immer Mirko's grosses Ziel. Durch moderne Haarschnitte, hervorragende Haarfarben und eine Top Lage in der Villa"Di Giorgio" in Uster ermöglichte er dies. 

Im 2009 begann er mit Wettkämpfen und Weiterbildungen. Durch sein Erfolg wollte der Figaro sich mehr ins Zeug legen und begann mit der Schweizermeisterschaft.

Im 2010 gewann Mirko sein erster Titel "Vize-Schweizermeister". Nach bestandener Abschlussprüfung spezialisierte er sich auf Farben mit "Wella Schweiz" und erhielte somit die Auszeichnung "Master of Color".

Im 2011 reiste er ein Jahr lang nach München in die "Sassoon-Academy"  und spezialisierte sich auf Kurz- und Langhaar-Schnitte die ihn mit einer Auszeichnung als Academy Director bezeichnen.

Ende 2011 wurde  dies vom Bundesrat "Johann Schneider-Ammann"gekrönt , der an allen Schweizer-Talenten als Dank für die Vertretung der Schweiz eine Medaille übergab.

Im 2012 gewann Mirko im Swiss Hairdresser of the Year den zweiten Platz und begann zusätzlich mit der Schweizernationalmannschaft  sich an internationalen Wettkämpfen zu beteiligen. in Mailand gewann Mirko den Weltmeister-Titel.

Im 2014 gewann er den "Vize Weltmeister-Titel in Frankfurt  und den Europameister-Titel in Russland. Zusätzlich bekam er an der OMC Weltmeisterschaft den Titel "Prestige-Club-Stylist of the Year".

Im 2015 arbeitete Mikro als Top-Akteur für eine grosse Schweizerfirma. Diesbezüglich bildete er Coiffeure aus der Schweiz, Deutschland und Italien aus. Er leitete Seminare wie "Cut & Color", "Hochzeitsfrisuren, Glamour & Fashion" und "Men Oldschool & Classic Style".

Im 2016 bestand der Figaro erfolgreich die Meisterprüfung und kann somit sein Wissen und Können weitergeben. 

Im 2018 verwirklicht Mirko sein Traum und eröffnet sich sein eigenen Coiffeursalon "Di Giorgio Luxury Hair Technology" an einer Top Lage in Zürich-Central. 

 



AWARDS

WELTMEISTER 2012 - VIZE WELTMEISTER 2014 - EUROPAMEISTER 2014 - VIZE SCHWEIZERMEISTER - MASTER OF COLOR